Title:

Euthanasie - Aktion T4

Description:  Als Aktion ``T4``bezeichneten die Nazis ihr Euthanasie-Programm...
Author:Heiko Ratzburg
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

Nationalsozialismus:

Euthanasie: „Aktion T4“



Euthanasie: allgemeine Definition
Euthanasie (griech.) – Begleitung in den Tod –


„Aktion T4“: allgemeine Definition
Als Aktion „T4“ bezeichneten die Nazis ihr Euthanasie – Programm
Benannt nach dem Standort Ihrer Zentrale in der Tiergartenstraße 4 in Berlin sollte „T4“ und seine verschiedenen Dienststellen für eine rationelle Durchführung der Euthanasie – Aktionen sorgen und die KdF, die im Hintergrund arbeitete, vertuschen.

„T4“ war eigentlich nur für Erwachseneneuthanasie zuständig, jedoch in der Praxis galt auch die Kindereuthanasie als ein Teil davon.
Die „Aktion T4“ mußte selbst vertuscht werden und dazu rief die KdF vier Tarnorganisationen ins Leben.


Aufbau von „T4“

Nur über diese Scheinorganisationen korrespondierte sie mit Regierungsbehörden, Gesundheitsämtern, Anstalten, Angehörigen der Pflegebedürftigen etc.


Ziele dieser Vernichtungsaktion
Durch die Beseitigung aller körperlich und geistig behinderten, als minderwertig betrachteten Menschen in Deutschland ab 1940 wollte man die Ausbreitung minderwertigen Erbgutes verhindern und die Schaffung eines rassereinen Volkes fördern.
Dazu zählten Juden, Sinti, Roma und Behinderte.


Leitung und Planung
Die Leitung der Massenmorde übernahm die „Kanzlei des Führers der NSDAP“.
Brandt und Bouhler waren ab 1939 Hitlers „Euthanasie“ - Beauftragte.
Brandt wurde im Krieg zum Generalkommissar des Führers für Sanitäts- und Gesundheitswesen ernannt.
Philip Bouhler war Euthanasie Beauftragter Hitlers und trat nach außen als „Geschäftsführer der Gemeinnützigen Stiftung für Anstaltspflege“ auf.
Der KdF – Funktionär Viktor Brack war mit der Durchführung der Erwachsenen – Euthanasie beauftragt. 1942 verließ Brack die KdF.
Als neuer Manager übernahm Blankenburg die Leitung von „T4“.

  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
We are grateful to Heiko Ratzburg for contributing this article.

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Neuerscheinungen

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum